Kompetenzbörse Egnach
Bahnhofstrasse 81
9315 Neukirch-Egnach
 
Tel. 071 474 77 77
info@egnach.ch

 

Die Regeln:

 

1.

 

Diejenige Person, die den Einsatz geleistet hat, füllt zuhanden der Vermittlungsstelle einen Rapport aus, damit die Kontrolle gewährleistet ist. Der Abrechnungsrapport wird von beiden Seiten unterschrieben und an die Vermittlungsstelle zurückgeschickt.
 
2.

 

Die Leistungen werden direkt nach dem Einsatz vom Auftraggeber abgegolten.
 
3.

 

Besteht ein Verdacht auf Missbrauch (Anstellen von „billigen“ Arbeitskräften) wird dieser der Vermittlungsstelle gemeldet. Der Leiter dieser Stelle hat in solchen Fällen eine vermittelnde und klärende Rolle. In schwierigen Fällen entscheidet der Präsident der Kommission für Altersfragen.
 
4.
Es sollen keine Organisationen und Firmen konkurrenziert werden (z.B. SPITEX, Rotkreuzfahrdienst, Pro Senectute, etc.). Dies wird erreicht, indem man einerseits die Einsatzzeit und damit den Ertrag niedrig hält (CHF 50.00 / Einsatz bzw. maximal 3 Std. pro Einsatz) und andererseits den Arbeitsumfang begrenzt (z.B. Rasenmähen maximale Fläche 30m²)